Aktuelles

Zum heutigen Weltspartag verweist die Bankhaus Krentschker & Co. AG einmal mehr auf die anhaltend realen Verluste, die Sparer mit dem Sparbuch aufgrund der quasi Nicht-Zinsen in Kauf nehmen müssen. Im Gegensatz dazu hat sich...

[mehr]

Im Rahmen einer Expertenveranstaltung in der Krentschker Lounge in Graz ging es am 16. Oktober 2019 um eine Reihe von Themen, die man leider immer wieder gerne aufschiebt – wie Gastgeber Mag. Alexander Eberan, Vorstand des...

[mehr]

Die jüngste Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) hat endgültig jegliche Investoren-Hoffnungen auf eine Kehrtwende bei den Zinsen auf längere Sicht zunichte gemacht. Ausgehend von dem neuen Negativspitzenwert von...

[mehr]

Das Rekordtief der Zinsen in Europa bringt eine altbekannte Anlageklasse wieder ins Spiel, nämlich Zertifikate. Das Spektrum derer reicht von hoch spekulativ bis grundsätzlich konservativ. Im aktuellen Marktkommentar stellt...

[mehr]

Die niedrigen Zinsen befeuern ein Phänomen, das aus Sicht der Aktionäre durchaus kritisch zu hinterfragen ist: Das Phänomen heißt Aktienrückkäufe. Im Vorjahr haben die 500 wichtigsten US-Unternehmen zum absoluten Rekordwert...

[mehr]

Was hat es mit dem Sommerloch an den Börsen auf sich? Nach den Turbulenzen an den Märkten in den letzten Wochen stellten sich die Experten der Bankhaus Krentschker & Co. AG diese Frage, die seit Jahrzehnten die Investoren...

[mehr]

Während für das Jahr 2019 von Beginn weg volatile Börsen prognostiziert waren – auch von den Experten der Bankhaus Krentschker & Co. AG – verlangen die letzten Tage Anlegern doch einiges an Nerven ab. Zunächst hatte die... [mehr]

Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Aktienkurse und der Weltwirtschaft haben zuletzt zu Umschichtungen in als sicherer geltende Assets wie Staatsanleihen, aber auch Gold geführt. Gold profitiert allerdings...

[mehr]

Die Turbulenzen der österreichischen Innenpolitik werden aus internationaler Investorensicht gemischt beurteilt: Europäische Investoren sehen die Entwicklung eher gelassen, da der Brexit, Italien oder die zukünftigen... [mehr]

An den Börsen wird es in diesen Tagen ungemütlicher. Dies soll jedoch keinesfalls ein Grund für panikartige Verkäufe sein, rät die Bankhaus Krentschker & Co. AG. Vielmehr sollte man als Investor eine langfristige Perspektive... [mehr]

 

Ansprechpartner

 

Mag.(FH) Claudia Kernbichler
Leiterin Marketing / Werbung

T +43 316 8030-388 10
M +43 664 810 4448
claudia.kernbichler(at)krentschker.at